Minimale Aktivitäten

Der LandFrauenverein Tellingstedt informiert

(R.H.)   Aufgrund der Coronabeschränkungen ist es weiterhin auch für den LF-Verein Tellingstedt u.U.e.V. nicht möglich Veranstaltungen stattfinden zu lassen oder Versammlungen abzuhalten.

Aber wie heißt es so treffend: aufgehoben ist nicht aufgeschoben!

  So manche Idee für eine Unternehmung schlummert schon in den Köpfen der Vorstandsdamen, alle warten nur darauf, mit frischem Schwung wieder loszulegen. Dabei werden zuerst wahrscheinlich nur solche Aktivitäten geplant, die konform mit den geltenden Regeln gehen. Aber immerhin- das wäre Licht am Ende des Tunnels. Alle hoffen auf ein Abflauen der Pandemie! Freuen wir uns auf zukünftige gemeinsame Unternehmungen.

  Im Juli 2020 wurde eine Radtour mit gemeinsamen Kaffeetrinken und entsprechenden Hygieneauflagen unternommen; seitdem wurden sämtliche Vorhaben abgesagt.

  Trotz alledem ließ es sich der Vorstand nicht nehmen, unter Wahrung aller Vorsichtsmaßnahmen, zu Jubiläen von Mitgliedern zu gratulieren.

  Zu der ebenfalls ausgefallenen Feier zum 70zig-jährigen Geburtstag des LandFrauenvereins sind Fotos entstanden, die fast alle LandFrauen abbilden.

  Der postalische Weihnachtsgruß inklusive kleinem Engel hat die Damen sehr erfreut, wie so manche Rückmeldung erkennen ließ.

  Am 20. Mai war der "Tag der Biene". Da die Biene auch das Logo der LandFrauen ist, lag es nahe, allen einen Frühlingsgruß zu schicken. Ganz im Zeichen der Biene mit einem kleinen Honiggläschen und einer Tüte bienenfreundlicher Blumensaat. Ob dieser Überraschung trudelten sehr viele nette "Danke schön" ein. Und der Sommer erfreut uns dann sicher mit vielen bunten Blüten.